Ergebnisse – Reaktionen der Bundestagswahlen im Kreis Segeberg

Mark Helfrich erneut direkt gewählt.

Gero Storjohann über Liste erneut im Bundestag. – Aus LN von Wolfgan Glombik – Obwohl er seinem Konkurrenten Bengt Bergt (SPD) den Wahlkreis Segeberg/Stormarn Mitte nach fast 20 Jahren abtreten muss, kommt Gero Storjohann  doch in den Bundestag. Und zwar über die Landesliste. Weil die SPD jetzt offenbar auch Kiel gewinnt, haben sie enorm viele Überhangmandate, die ausgeglichen werden müssen. In Schleswig-Holstein hat die CDU zwei Wahlkreise geholt. Die CDU in Schleswig-Holstein wird vermutlich sieben bis acht Plätze im Bundestag bekommen, und Gero Storjohann steht auf Platz fünf. „Zugegeben das Gesamtergebnis ist nicht schön, aber ich freue mich auf weitere vier Jahre.“ ……

Melanie Bernstein nicht wieder in den Bundestag gewählt – Aus Facebook – Das amtliche Wahlergebnis steht fest. Die Wählerinnen und Wähler im Wahlkreis 006 haben sich mehrheitlich für den Kandidaten der SPD entschieden. Mit dem unbefriedigenden Gesamtergebnis der CDU habe ich den Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag knapp verpasst. Für mich enden heute vier spannende Jahre voller Herausforderungen, Erfolge und bereichernder Begegnungen.

Ich danke allen meinen Unterstützern für einen tollen und engagierten Wahlkampf und allen, die mir ihre Stimme gegeben haben, für ihr Vertrauen. Die kommende Zeit wird geprägt sein von einer beruflichen Neuorientierung, so dass es hier demnächst ruhiger wird. Nochmals vielen Dank und alles Gute!

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Wahlaufruf von Daniel Günther für Gero Storjohann (Video)

Zum Video Hier ….

Veröffentlicht unter Allgemein |

Armin Laschet zur Bundestagswahl am Sonntag

Am Sonntag ist Bundestagswahl. Diese Wahl ist eine Richtungsentscheidung. Für Deutschland und Europa. Aber auch für Sie und Ihre Familie, für unserer Kinder und Enkelkinder. Wir wissen, was auf dem Spiel steht: die Zukunft unseres Landes. Nur wer mit beiden Stimmen CDU wählt, kann sich auf einen Kurs der Mitte und Vernunft verlassen. Die Alternative: Rot-Grüne-Experimente oder gar eine Rot-Rot-Grüne Mehrheit mit falschen politischen Ideologien. Das würde unsere Zukunft gefährden.

Mir ist wichtig, dass wir eine Gesellschaft bleiben, die zusammenhält: Junge und Ältere, Starke und Schwächere, Menschen auf dem Land und in der Stadt. Wir sorgen für ein gutes und sicheres Leben im Alter mit einer verlässlichen Rente. Wir wollen Familien noch stärker entlasten. Mit den Prinzipien der Sozialen Marktwirtschaft ermöglichen wir, dass jeder Mensch in unserem Land eine gute medizinische und pflegerische Versorgung erhält und dass allen geholfen wird, die Hilfe brauchen.

Wir müssen jetzt die Weichen stellen, um die Pandemie zu überwinden, Impulse und Innovationen zu ermöglichen und Wirtschaftskraft und Klimaschutz zu versöhnen. Wir setzen auf Stabilität und Erneuerung. Die CDU steht für eine starke Wirtschaft mit sicheren Arbeitsplätzen. Wir stehen für einen starken Rechtsstaat, der entschlossen gegen Kriminalität vorgeht und seine Bürgerinnen und Bürger schützt. Wir stehen für solide Finanzen und dafür, dass jeder EU-Staat selbst für seine Schulden haftet.

Es macht einen Unterschied, wer dieses Land regiert. Die CDU und Angela Merkel haben in den vergangenen Jahren genau das gezeigt – mit erfolgreichem und verlässlichem Regieren. Auch künftig können Sie sich auf die CDU verlassen.

Auf Ihre Erfahrung kommt es an: Am Sonntag entscheiden Sie mit darüber, ob Deutschland auch künftig einen Kurs von Stabilität, Wohlstand und Sicherheit fährt. Daher bitte ich Sie ganz persönlich um Ihr Vertrauen. Bitte wählen Sie am Sonntag mit beiden Stimmen die CDU.

Herzliche Grüße
Ihr Armin Laschet

Veröffentlicht unter Allgemein |